Juni 2009

Totalrevision der Verordnung über die eidgenössische Berufsmaturität

Bern, 25.06.2009 - Das Angebot für Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden wird flexibler und durchlässiger. Schwerpunktsetzung statt starre Lehrpläne und mehr interdisziplinäre Aktivitäten prägen die neue, total revidierte Berufsmaturitätsverordnung. Sie ist am 24. Juni 2009 vom Bundesrat genehmigt worden und tritt am 1. August 2009 in Kraft.

Weiterlesen …