Wer kann ein Praktikum absolvieren?

  • Jugendliche aller Schularten der 5. bis 10. Klassen, die erste Berufserkenntnisse und Berufserfahrungen im grenznahen Ausland sammeln möchten.
  • Jugendliche in der beruflichen Erstausbildung, die ihre beruflichen Qualifikationen um internationale Kompetenzen erweitern möchten: Berufsschule, BK, BFS

Wo finde ich eine Übernachtung?

Idealerweise bietet der Betrieb eine Unterstützung bei der Suche an. So könnte z.B. die Übernachtung in der Familie eines Mitarbeiters interessant sein.
Günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten Jugendherbergen und Hotelketten wie Etap Hotel oder B&B. Die Preise dieser Hotels liegen in der Regel im Rahmen der Kosten, die von TriProCom übernommen werden.
wichtiger Hinweis: Generell sind die Erziehungberechtigten für die Wahl der Übernachtungsmöglichkeit verantwortlich, TriProCom kann nur Tipps geben.

Wie lange dauert ein Praktikum bei TriProCom?

Die Dauer eines Kurzzeitpraktikums beträgt maximal 5 Tage. Das Praktikum kann, in Absprache mit dem Praktikumsbetrieb, zusammenhängend oder verteilt auf mehrere Wochen absolviert werden.

Wo kann ich ein Praktikum machen?

Das Projektgebiet entspricht dem Mandatsgebiet der Oberrheinkonferenz, deutsche Schüler / Azubis können sich für ein Praktikum in Frankreich oder der Schweiz bewerben, schweizer Schüler / Azubis in Frankreich oder Deutschland.
Generell kommen alle Betriebe innerhalb dieses Gebietes in Frage.

Wie finde ich einen Praktikumsbetrieb?


Um einen geeigneten Praktikumsbetrieb im Ausland zu finden, kann der Schüler / Azubi entweder auf Kontakte zurückgreifen, die bereits bestehen (z.B. über Städtepartnerschaften, Schulaustausch, private Beziehungen) oder aber er wendet sich an das Projektbüro in Freiburg, das sich um einen passenden Kontakt bemühen wird. Kontaktaufnahme über das Formular.

Wie erhalte ich eine finanzielle Unterstützung?

Der vollständig ausgefüllte Förderantrag für ein Praktikum im Rahmen von TriProCom muss vom Antragsteller selbst, seinem Erziehungsberechtigten, falls der Antragsteller noch nicht volljährig ist sowie von der Schule bzw. dem Ausbildungsbetrieb unterschrieben werden und beim Projektbüro eingereicht werden.

Wie hoch sind die Zuschüsse?


Fahrtkosten:
100% bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel
0,30 € /km bei der Benutzung von PKW (auch wenn die Eltern fahren)
Übernachtung:
35 € pro Nacht, für maximal 4 Nächte

Was macht TriProCom mit meinen Unterlagen?


Im TriProCom Büro wird der Antrag auf Förderfähigkeit geprüft. Der Antragsteller erhält dann eine Rückmeldung per E-Mail.
Sobald alle Originalbelege und der vom Antragsteller angefertigte Praktikumsbericht nach Beendigung des Praktikums beim Projektbüro eingegangen sind, wird über die endgültige Höhe der Zuschüsse entschieden und der Antragsteller per e-mail informiert. Der Zuschuss wird auf das angegebene Konto überwiesen.

Gibt es eine französische Berufsberatung in Deutschland?

Antwort: JA!
Französische Berufsberater kommen einmal im Monat in das Freiburger und Karlsruher Berufsinformationszentrum (BIZ) und informieren über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Nachbarland.
Die Beratung kann wahlweise in deutscher oder französischer Sprache erfolgen.

Veranstaltungsorte und Anmeldung
Freiburg
Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit
Lehenerstr. 77
79106 Freiburg
Terminvereinbarung unter: Telefon 0761 - 2710 - 264 Mail: freiburg.biz@arbeitsagentur.de

Karlsruhe
Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit
Brauerstr. 10
76135 Karlsruhe
Terminvereinbarung unter: Telefon 0721 - 823 - 2200